Breedlove Künstler

Danny Latendorf

Danny Latendorf

Der junge Singer/Songwriter und Gitarrist Danny Latendorf aus Hannover, fing mit dem Gitarrespielen in den Strassen der Kleinstadt Minden (Westfalen) an und beschreibt sich heute als Vollblutmusiker. Mit einem frischen Sound und einer ausgewogen Stilistik von Pop/Rock & Folk, spielt er heute deutschlandweit sowohl als Solokünstler als auch mit seiner Band. Seine Musik präsentiert er auf Festivals, in diversen Pubs und Clubs oder wo sonst sein Herz begehrt. Man konnte Danny z. B. in New York, Chicago und Irland auf der Straße spielen sehen. Er selbst sagt von sich, seine Art Musik ist geprägt von großen Künstlern, wie John Mayer, Ed Sheeran und Ben Howard und natürlich seiner ganz individuellen eigenen Note.

Danny spielt eine Legacy Concert LTD und eine Oregon CE 25th.

www.dannylatendorf.com

Foto: 35mm Motoki

David Stellner

David Stellner

Ein bisschen Hans Söllner’sche Gesellschaftskritik, gespickt mit kabarettistischem Scharfsinn à  la Ringsgwandl und der Melancholie des jungen Georg Danzer - Gitarrenbarde David Stellner serviert bei seinen Konzerten, die nicht selten einem Kabarettprogramm gleichen, eine Melange aus Liedern rund um das Leben, die Liebe und unsere Gesellschaft.

Der neue Stern am Mundart-Liedermacher-Himmel kommt aus dem im hohen österreichischen Norden gelegenen Städtchen Waidhofen an der Thaya und brachte im Herbst 2013 sein Erstlingswerk "Wenn der Vollmond scheint" heraus. Neben seiner charaktervollen Stimme ist David Stellners Markenzeichen das perkussive Fingerpicking auf seiner Breedlove Atlas Solo C350/CRe. Da übernimmt die Gitarre auch gleich den Part der Rhythmussection, und das ist ihm 1000 mal lieber als mit einem zu lauten Drummer spielen zu müssen.

Davids Homepage

Martin Moro spielt mit einer Breedlove Master Class CM Classic

Martin Moro

Martin Moro zählt zu den international virtuosesten Folk-, Blues- und Fingerstylegitarristen.
Seine Auftritte sind geprägt von beherztem, melodiösem Gitarrespiel und humorigen Conferencen.
Nachdem er in den vergangenen Jahren bei vielen Bandprojekten mitgewirkt hatte, so z.B. das Gitarrenduo Zwiezupf, die Folk- und Bluesband Graymalkin und die Varietétruppe Quodlibet, arbeitet Martin in den letzten Jahren verstärkt als Studiomusiker, Arrangeur und Produzent. Dabei wird er besonders für die Vielfalt der Klänge, die er auf Band zaubert, sowie für sein musikalisches Einfühlungsvermögen gebucht und geschätzt.

www.martinmoro.com

youtube.com/groovepig

Patrick Riguelle

Patrick Riguelle

Patrick Riguelle spielte während seiner Karriere mit nahezu jedem bekannten belgischen Musiker. Er begann seine musikalische Laufbahn in den 1980er Jahren mit der belgischen Band K13. Er sang für und mit Dirk Blanchart (The Groove Quartet), Salvatore Adamo and Brendan Croker (The Serious Offenders) und war Frontman und Sänger der Folk-Rockband Kadril. Durch seine Vielseitigkeit machte sich Patrick schnell einen guten Namen und gehört seit Jahren zu den respektiertesten und vielbeschäftigsten Musikern Belgiens. So ist er z.B. seit 1999 Bandleader und Frontman der DLS (De Laatste Showband), Live-Band der gleichnamigen Talkshow des belgischen Senders TV1.

Patrick spielt eine Roots D/SR und eine Quartz Mandolin.

Kosho (Söhne Mannheims)

Kosho (Söhne Mannheims)

"Ein Lichtblick an der Grenze zwischen Pop, Folk, Jazz und Blues"... schrieb vor einigen Jahren das Magazin JAZZ THING über das frisch erschienene Debütalbum von Michael Koschorreck a.k.a. Kosho, und Deutschlands führendes Musikermagazin Gitarre & Bass hörte gar "Weltklasse ... Platte des Monats". Seitdem ist es tatsächlich beständig heller geworden um den in Mannheim lebenden Sänger und Gitarristen: Neben zahlreichen Solo-Konzerten als "weltmusikalisches Ein-Mann-Orchester" (Frankfurter Rundschau) und internationalen Tourneen als Saitenmann der Souljazz-Legende Les McCann, Konzerten mit Michael Urbaniak, Alphonse Mouzon, Barbara Lahr (DePhazz) u.a. gelangte Kosho als Mitglied der Söhne Mannheims zurück zu seinen Wurzeln und von da aus direkt an die Spitze der deutschen Charts, Echo- und Comet-Auszeichnungen im Jahr 2005 inklusive. Auf seinem Solo-Trip fährt Kosho einen ganz eigenen Sound, dessen Mutter "Bossa" und Vater "Blues" heißt. Songs aus dem Dschungel zwischen Pop und Jazz, von melancholisch bis euphorisch, als Geheimtipp ganz oben stehend auf der aktuellen Kommode der Stil-Schubladen. Denn in bestehende passt der Mannheimer nicht hinein...

www.kosho.de

Jan Blaute (professional musician and producer) and his Breedlove bass guitar

Jean Blaute

Der Belgier Jean Blaute ist nicht nur Musiker, sondern auch Produzent für zahlreiche bekannte Künstler. Er hat unter anderem mit K's Choice, Henny Vrienten, De Nieuwe Snaar, Clouseau, Hugo Matthysen, Raymond van het Groenewoud, Urbanus und vielen mehr zusammen gearbeitet. Während seiner Karriere hat er über 120 LP/CD-Produktionen betreut. Viele der von Jean produzierten Musikstücke wurden zudem mit Preisen ausgezeichnet: Mehr als 30 Goldene und Platin Schallplatten! Im Jahr 2004 erhielt Jean zum vierten Mal den ZAMU Award als "Bester Produzent".

Jean arbeitet aber nicht nur hinter den Kulissen. Er ist außerdem in vielen verschiedenen Fernsehserien als Moderator aktiv, z. B. als Jury-Mitglied von "Idool", der belgischen Ausgabe von "Pop Idol" und gibt ca. 50 Konzerte jährlich. Nicht zuletzt ist Jean ein hervorrangender Komponist von Musicals, TV- und Filmmusik.

Ed Gerhard

Ed Gerhard

Ed Gerhard, Gewinner eines Grammy Awards, ist seit der Veröffentlichung seines Debüt Albums "Night Birds" 1987 einer der populärsten und am respektiertesten Gitarristen der Szene. Berühmt wurde er vor allem durch seinen wunderbaren Sound und kompositorische Tiefe. Ed besitzt die Fähigkeit, seine Hörer mit nur einem Ton zu faszinieren.

Ed spielt sein Signature Modell der Master Class und mehrere Breedlove Weissenborn-Modelle.

www.edgerhard.com

Amanda Stansky

Amanda Stansky

Amanda Stansky ist eine junge Künstlerin aus den USA, die u.a. für die US-Serie "The Good Life" den Titelsong geschrieben und aufgenommen hat. Auf den ASCAP Pop Music Awards in L.A. machte sie auf dem Roten Teppich eine tolle Figur und reihte sich standesgemäß neben andere Größen der Popgeschichte ein.

Selbst die amerikanischen MTV-Bosse wurden auf Amanda aufmerksam und verwendeten ihren Song "Are You There" für die erste Folge der Hit-Serie "The Hills". Diese Folge sahen 4,7 Millionen Menschen.

Amanda spielt eine Atlas Stage C25/SR

www.amandastansky.com

youtube.com/amandastansky

Timo Brauwers

Timo Brauwers

Vollblutmusiker seit seiner Kindheit, balanciert Timo gekonnt zwischen den unterschiedlichsten Musikstilen - und auf verschiedenen Instrumenten. Bei Unblest und Leaf spielte er Rock/Metal, dazwischen Pop und Jazz. All das zunächst am Schlagzeug, doch entdeckte er später die Gitarre als sein Hauptinstrument. Seine aktuellen Bandprojekte "trickORtreat" und "Die Rakede" passen kaum in gängige musikalische Schubladen.

Wer eines seiner "Elektro"-Projekte kennt, wird kaum glauben, dass dieser Mann irgendwas mit Akustikgitarre zu tun haben könnte. Wer dann auch das Vergnügen hat, eines seiner Solokonzerte zu besuchen, wird umgekehrt kaum glauben, dass Timo jemals etwas anderes gemacht hat. Seine von melancholisch über traurig bis hin zu fröhlich anmutenden Songs berühren direkt. Selbst Altmeister Franco Morone wählt Timo sehr häufig als seinen Support-Act.

Genauso konsequent und umfassend wie er seine verschiedenen musikalischen Projekte angeht, ist Timo in Bezug auf seine Wahl der Instrumente. Breedlove-Gitarren haben ihn sofort fasziniert, da sie exakt den sustain- und obertonreichen Klang transportieren, der Timos Musik ausmacht. Timos Hauptinstrument ist eine Fusion aus der Performance Series mit L.R. Baggs Dual Source System (Piezo-Tonabnehmer und Mikrofon).

www.timobrauwers.de

Jeff Tweedy (Wilco)

Jeff Tweedy (Wilco)

Jeff spielt eine Breedlove Revival 000-12 Limited Edition Calendar guitar, mit Rot-Zeder Decke und Palisander Boden, die er sowohl für´s Studio als auch live verwendet. Während der "Sky Blue Sky" Sessions war seine Gitarre im Dauereinsatz. Einen besonderen Auftritt hat sie in dem Stück "Please Be Patient with Me". Gegenwärtig arbeiten wir mit Jeff an einem Signature Limited Edition Modell der Breedlove Revival 000. Stay tuned for more news!

Jeffs Gitarre ist vergleichbar mit einer Revival 000 mit Palisander Boden.

www.wilcoworld.net

Steve Fairclough

Steve Fairclough

Steve Fairclough ist ein Veteran der UK Fingerstyle Gitarren Szene. Während der 1990er war er für verschiedene Gitarrenmarken Vorführer und ständig on the road. Durch unzählige Guitar Clinics, Solotouren und als Begleitgitarrist für so manchen Star begeisterte er seine Zuhörer und erarbeitete sich verdientermaßen den Titel "˜Gitarrist der Gitarristen’. Nach der All Star Guitar Night im Jahr 2000 hörte er auf zu touren und konzentrierte sich auf seine andere große Leidenschaft, das Komponieren und Produzieren.

Für Steve und seinen Bruder Neil haben wir mehrere Akustikgitarren und -bässe gebaut, die alle nach ihren Wünschen maßgefertigt wurden.

Steves Website

Madonna

Madonna

Madonna und ihr Gitarrist, Monte Pittman haben für ihre "Drowned" World Tour acht Breedlove Akustikgitarren bestellt. Konzertbilder gibt´s auf Madonnas Homepage zu bewundern. Außerdem finden sich auf Youtube unzählige Videos dazu. Anspieltipp ist der Track "Like it or Not" (auf "Confessions on a Dance Floor"), in dem Monte Pittman mit seiner Breedlove sehr schöne Akzente setzt.

Madonna auf Youtube mit ihrer Breedlove ("I Deserve It")

www.madonna.com

Randy Scruggs

Randy Scruggs

Randy Scruggs ist der Sohn des legendären Banjospielers Earl Scruggs und begann seine eigene musikalische Karriere in den 1970er Jahren. Anerkannt als herausragender Gitarrist beschreitet er mit seiner Musik ständig neue Wege. Scruggs "[...] hat der zeitgenössischer Country Musik seinen eigenen Stempel aufgedrückt [...]", so Janet E. Williams in "The Encyclopedia of Country Music".

Randy spielt eine Breedlove OMR Deluxe und eine FF Mandoline.

California Guitar Trio

California Guitar Trio

Ursprünglich in Kalifornien gegründet, verteilt sich das CGT nun über die ganze Welt, von Japan über Utah bis Pennsylvania. Bert Lam fühlt sich mit seiner Breedlove C15 Myrtlewood am wohlsten. Paul Richards erhielt kürzlich eine Custom A15 (Auditorium) mit Redwood und Ziricote, mit extra flachen Korpustiefe. Hideyo spielt eine CM Classic Special Edition. Die Gitarren aller drei Trio Mitglieder sind selbtsverständlich mit Preamps ausgestattet.

www.cgtrio.com

weitere Künstler auf breedlovemusic.com/artists